Was ist Yoga?

Selbstheilungskräfte wecken

Sogar Schwerkranke können durch Yoga profitieren. Die Lebensqualität von Krebs-, Herz- und Diabetespatienten  kann sich verbessern und dadurch auch die Selbstheilungskräfte.

Hormonhaushalt wird reguliert

Yoga fördert einen regelmäßigen weiblichen  Zyklus, es vermindert typische Menstruktionsbeschwerden, erhöht die Fruchtbarkeit, Erleichtert die Schwangerschaft und reduziert die mit den  Einsetzen der Wechseljahren  verbundenen Symptomen.

Schmerzen werden gelindert

Durch Yoga werden Muskelgruppen entspannt, gedehnt, während andere aktiv sind. So kommt die Bewegung ins Gleichgewicht

Stress reduzierend

Yoga macht glücklich. Das ist ein wachsender Prozess, denn man schläft besser, Verspannungen lösen sich, die Verdauung reguliert sich und man kann leichter Stress in positive Energie umwandeln. Es entsteht ein wachsendes Gefühl von Ruhe und Freude.

Fitness steigern

Yoga steigert deinen Bewegungsraum, Puls und Blutdruck sinken, Herz- Kreislauf und Immunsystem wird gestärkt. Wir verbessern unser Durchhaltevermögen, Koordination und Balance.